Giramonte

Toscana IGT

Ich erinnere mich gerne daran, dass diese Böden vor Jahrtausenden vom Meer überschwemmt wurden. Dann pflanzten meine Vorfahren auf diesen sandigen und lehmigen Böden vor 700 Jahren die ersten Weinstöcke und unsere Geschichte als Winzer begann. Heute wird hier der Giramonte produziert, ein Wein mit modernem Charakter, aber ein getreuer Interpret der Geschichte und der Besonderheiten dieses Gebiets.

Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
Giramonte
2019
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
Klimaverlauf
Vinifizierung und Ausbau
Technische Anmerkungen

Nach einem eher kalten Winter mit wenig Niederschlag trieben die Reben etwa in der ersten Aprilwoche aus. Die Frühlingsmonate mit Temperaturen, die unter dem Durchschnitt der Periode lagen, verlangsamten das Wachstum der Triebe und verzögerten alle nachfolgenden phänologischen Phasen. Die Reifung der Trauben kam später als im Durchschnitt der letzten Jahre und genoss ausgezeichnete Wetterbedingungen und gute Temperaturschwankungen, die es den Trauben erlaubten, sich in den Herbstmonaten langsam an Zucker und polyphenolischen Verbindungen anzureichern.

Vinifizierung und Ausbau: Der Weinberg liegt in 200 m Höhe über dem Meeresspiegel auf lehmigen Böden mit Südwestausrichtung. Die Merlot- und Sangiovese-Trauben wurden von Hand ausgewählt. Die alkoholische Gärung erfolgte spontan in Edelstahlbehältern bei kontrollierter Temperatur, wobei vor allem in den ersten Tagen leicht umgepumpt wurde. Die malolaktische Gärung fand in neuen Barriquefässern aus französischer Eiche statt, wo der Wein dann für die folgenden Monate reifte. Die weitere Reifung in der Flasche hat uns einen Giramonte mit großartigen organoleptischen Qualitäten beschert, das Ergebnis eines schönen Jahrgangs.

Weinbeschreibung: Der Giramonte 2019 verfügt über eine prächtige intensive und glänzende rubinrote Farbe. Die Nase bietet Noten von großer Komplexität, die von Früchten wie Heidelbeere, Brombeere und Pflaume bis hin zu Empfindungen von Röstaroma, Röstspuren und Kakaopulver reichen. Das Bouquet nimmt eine wunderbare Würze ein, die teils an Vanille und teils an Zimt erinnert, mit leichten Nuancen von Sternanis. Intensiv und anhaltend im Mund mit einer dichten Tanninstruktur. Extrem lang im Abgang.

Flaschengrössen: Bordolese (0,75), Magnum (1,5 l)

Klimaverlauf

Nach einem eher kalten Winter mit wenig Niederschlag trieben die Reben etwa in der ersten Aprilwoche aus. Die Frühlingsmonate mit Temperaturen, die unter dem Durchschnitt der Periode lagen, verlangsamten das Wachstum der Triebe und verzögerten alle nachfolgenden phänologischen Phasen. Die Reifung der Trauben kam später als im Durchschnitt der letzten Jahre und genoss ausgezeichnete Wetterbedingungen und gute Temperaturschwankungen, die es den Trauben erlaubten, sich in den Herbstmonaten langsam an Zucker und polyphenolischen Verbindungen anzureichern.

Vinifizierung und Ausbau

Vinifizierung und Ausbau: Der Weinberg liegt in 200 m Höhe über dem Meeresspiegel auf lehmigen Böden mit Südwestausrichtung. Die Merlot- und Sangiovese-Trauben wurden von Hand ausgewählt. Die alkoholische Gärung erfolgte spontan in Edelstahlbehältern bei kontrollierter Temperatur, wobei vor allem in den ersten Tagen leicht umgepumpt wurde. Die malolaktische Gärung fand in neuen Barriquefässern aus französischer Eiche statt, wo der Wein dann für die folgenden Monate reifte. Die weitere Reifung in der Flasche hat uns einen Giramonte mit großartigen organoleptischen Qualitäten beschert, das Ergebnis eines schönen Jahrgangs.

Technische Anmerkungen

Weinbeschreibung: Der Giramonte 2019 verfügt über eine prächtige intensive und glänzende rubinrote Farbe. Die Nase bietet Noten von großer Komplexität, die von Früchten wie Heidelbeere, Brombeere und Pflaume bis hin zu Empfindungen von Röstaroma, Röstspuren und Kakaopulver reichen. Das Bouquet nimmt eine wunderbare Würze ein, die teils an Vanille und teils an Zimt erinnert, mit leichten Nuancen von Sternanis. Intensiv und anhaltend im Mund mit einer dichten Tanninstruktur. Extrem lang im Abgang.

Flaschengrössen: Bordolese (0,75), Magnum (1,5 l)

Tenuta Castiglioni

Es war einmal, vor 700 Jahren, als in dieser Region die Liebesgeschichte der Familie zum Wein begann.

Tenuta Castiglioni

Tenuta Frescobaldi Castiglioni

Würzig und vollmundig mit langem Abgang

Tenuta Frescobaldi Castiglioni
Tenuta Frescobaldi Castiglioni

Tenuta Frescobaldi Castiglioni

Würzig und vollmundig mit langem Abgang

Castiglioni Chianti
Castiglioni Chianti

Castiglioni Chianti

Ein weicher Wein mit starkem Charakter

Finden Sie die nächste Weinhandlung

WoErwerben

Finden Sie die nächste Weinhandlung
Entdecken Sie, wo Sie die Weine finden können, die Sie lieben
© 2020 Copyright Marchesi Frescobaldi MwSt. - Eintragung im Handelsregister von Florenz 01770300489, Voll eingezahltes Grundkapital € 14.021.067
info@frescobaldi.it |+39 055/27141