Campo ai Sassi

Rosso di Montalcino DOC

Campo ai Sassi Rosso di Montalcino verkörpert in jungendlicher Unbefangenheit die typischen Merkmale des Sangiovese aus dieser Gegend. Die tiefen Böden, auf denen die Reben wachsen, sorgen für duftende, elegante Weine mit einer leichten und zarten Tanninstruktur.

Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
Campo ai Sassi
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1997
Klimaentwicklung
Merkmale des Gebiets
fsb.sliderTitles.vinificationslider
Technische Anmerkungen

Das Jahr 2018 war gekennzeichnet von einem frischen und regnerischen Winter, wobei der Zeitpunkt des Austriebs in der Norm lag. Während der Blütezeit regnet es im Frühling besonders stark, was eine Verringerung der Produktion der Reben zur Folge hatte. Der Sommer war nicht allzu trocken, wodurch sich die Beeren gut entwickeln konnten. Die kühlen Nächte, die maßgeblich sind für Aroma und Farbe, ermöglichten zudem eine ausgezeichnete Reifung der Trauben. Der Tramontana-Wind führte Mitte September zu einem Temperaturabfall. Diese kühle, windige, doch sonnige Jahreszeit brachte eine großartige Ernte für den Sangiovese ein, der zum Abschluss seiner Reifung ein großes Potenzial an Aromen und Polyphenolen darbieten konnte.

Weinsorte: Sangiovese

Alkoholischer Grad: 14,5%

fsb.specificationattributes.$maturazione: teils in slawischen Eichenfässern von 80 hl und 100 hl Fassungsvermögen - 12 Monate

Vinifikation und Veredelung: Nach der Lese werden die Sangiovese-Trauben in temperaturkontrollierten Edelstahltanks vergoren. In dieser Phase ist das Umpumpen des Tresterhuts von besonderer Bedeutung, um eine perfekte Extraktion der Polyphenole zu gewährleisten. Im Anschluss kommt der Wein zum Ausbau in den Keller; die Lagerung erfolgt zum Teil in Holzfässern. Nach weiteren 4 Monaten in der Flasche hat der Wein alle Qualitätsstufen durchlaufen und wird zum Verkauf freigegeben.

Verfügbare Formate: 0,75 lt

Organoleptische Noten: Der Jahrgang 2018 kennzeichnet sich durch seine große Ausgewogenheit. Der Rotwein Campo ai Sai Sassi hat einen besonders zarten Charakter und eine fantastische Balance. In der Nase offenbaren sich Aromen von Veilchen, kleinen Waldfrüchten und Gewürznoten. Im Mund zeigt sich der Wein ausgewogen und frisch, mit seidigen Tanninen. Der Abgang ist lang, sein Nachhall erinnert erneut an die blumigen und fruchtigen Noten.

Klimaentwicklung

Das Jahr 2018 war gekennzeichnet von einem frischen und regnerischen Winter, wobei der Zeitpunkt des Austriebs in der Norm lag. Während der Blütezeit regnet es im Frühling besonders stark, was eine Verringerung der Produktion der Reben zur Folge hatte. Der Sommer war nicht allzu trocken, wodurch sich die Beeren gut entwickeln konnten. Die kühlen Nächte, die maßgeblich sind für Aroma und Farbe, ermöglichten zudem eine ausgezeichnete Reifung der Trauben. Der Tramontana-Wind führte Mitte September zu einem Temperaturabfall. Diese kühle, windige, doch sonnige Jahreszeit brachte eine großartige Ernte für den Sangiovese ein, der zum Abschluss seiner Reifung ein großes Potenzial an Aromen und Polyphenolen darbieten konnte.

Merkmale des Gebiets

Weinsorte: Sangiovese

Alkoholischer Grad: 14,5%

fsb.specificationattributes.$maturazione: teils in slawischen Eichenfässern von 80 hl und 100 hl Fassungsvermögen - 12 Monate

fsb.sliderTitles.vinificationslider

Vinifikation und Veredelung: Nach der Lese werden die Sangiovese-Trauben in temperaturkontrollierten Edelstahltanks vergoren. In dieser Phase ist das Umpumpen des Tresterhuts von besonderer Bedeutung, um eine perfekte Extraktion der Polyphenole zu gewährleisten. Im Anschluss kommt der Wein zum Ausbau in den Keller; die Lagerung erfolgt zum Teil in Holzfässern. Nach weiteren 4 Monaten in der Flasche hat der Wein alle Qualitätsstufen durchlaufen und wird zum Verkauf freigegeben.

Technische Anmerkungen

Verfügbare Formate: 0,75 lt

Organoleptische Noten: Der Jahrgang 2018 kennzeichnet sich durch seine große Ausgewogenheit. Der Rotwein Campo ai Sai Sassi hat einen besonders zarten Charakter und eine fantastische Balance. In der Nase offenbaren sich Aromen von Veilchen, kleinen Waldfrüchten und Gewürznoten. Im Mund zeigt sich der Wein ausgewogen und frisch, mit seidigen Tanninen. Der Abgang ist lang, sein Nachhall erinnert erneut an die blumigen und fruchtigen Noten.

Tenuta CastelGiocondo

Majestätisch, herrlich und mit viel Tradition.
Eine Hochburg voller Faszination und Geschichte.

Tenuta CastelGiocondo

Ripe al Convento

Viel persönlichkeit und ein langlebiger wein

Ripe al Convento
Ripe al Convento

Ripe al Convento

Viel persönlichkeit und ein langlebiger wein

Lamaione
Lamaione

Lamaione

Intensiv mit langem abgang

CastelGiocondo Grappa
CastelGiocondo Grappa

CastelGiocondo Grappa

Selten sanft und ausgeglichen

CastelGiocondo
CastelGiocondo

CastelGiocondo

Ein ausgeglichener wein

Finden Sie die nächste Weinhandlung

WoErwerben

Finden Sie die nächste Weinhandlung
Entdecken Sie, wo Sie die Weine finden können, die Sie lieben
© 2020 Copyright Marchesi Frescobaldi MwSt. - Eintragung im Handelsregister von Florenz 01770300489, Voll eingezahltes Grundkapital € 14.021.067
info@frescobaldi.it |+39 055/27141