Gorgona Rosso

Costa Toscana IGT

Das toskanische Archipel ist ein Paradies auf Erden mit der Insel Gorgona als Perle: wild und leuchtend. Hinter der augenscheinlichen Widerspenstigkeit verführt sie mit ihrer Stille, den Düften und der Natur, die so kraftvoll und ewig jungfräulich ist... Umgeben von Wasser und Salz lädt die Insel dazu ein, die Segel einzuholen und verträumt in den Himmel zu blicken. A. Bocelli – 2014 Das Projekt Gorgona entsteht im August 2012 zwischen Frescobaldi und Gorgona, der einzigen noch verbleibende Gefängnisinsel Europas. Hier verbringen die Häftlinge den letzten Teil ihrer Freiheitsstrafe. Sie arbeiten, leben in der Natur und erhalten die Möglichkeit, wieder in die Gesellschaft und das Berufsleben eingegliedert zu werden. Ziel des Projekts ist es, den Gefangenen konkrete Erfahrungen im Weinbau zu ermöglichen. Gemeinsam mit den Agrarwissenschaftlern und Önologen von Frescobaldi pflegen sie einen kleinen Weinberg inmitten eines natürlichen Amphietheaters, von dem aus das Meer zu sehen ist. Heute erstreckt sich der Weinberg über zwei Hektar, wobei der zweite Hektar im Jahr 2015 angelegt wurde. Angebaut werden Vermentino und Ansonica, aus denen der Gorgona gekeltert wird. Ein Wein, den seine einmalige Lage und die Handarbeit des Menschen auszeichnet. Er steht für Hoffnung und Freiheit. Das Etikett des Gorgona Rosso ist der Hoffnung und dem Willen zur Rehabilitation gewidmet: die Erfahrungen im Weinbau sollen den Häftlingen dazu dienen, ein neues Kapitel bei der iedereingliederung in die Gesellschaft zu schreiben.

Gorgona Rosso
Gorgona Rosso
Gorgona Rosso
2018
2017
2015
Klimaentwicklung
Technische Anmerkungen

Das Jahr 2018 war geprägt von einem milden Herbst und Winter mit normalen Niederschlägen. Die Regenfälle verstärkten sich im Frühjahr, besonders im April und Mai, und nahmen dann in den Sommermonaten, die heiß und trocken waren, allmählich ab. Der September war leicht windig und äußerst angenehm, mit sonnigen Tagen, nicht übermäßigen Temperaturen (23-26°C) und sehr vereinzelten Gewittern.

Organoleptische Noten: Gorgona Rosso 2018 ist so großartig ausgewogen wie der gesamte Jahresverlauf und präsentiert sich erneut mit einer ausgeprägten mediterranen Persönlichkeit. Er verzaubert mit seinem tiefen Rubinrot und glänzt lebhaft im Glas. In die Nase ströhmen Noten von roten reifen Früchten, begleitet von meditarraner Macchia mit Thymian, Myrte, Mastix, Erdbeerbauum und Johannisbrotbaum; gegen Ende ist ein Hauch orientalischer Würze zu vernehmen. Am Gaumen offenbart sich eine spielerische Harmonie zwischen Samt, Frische und Alkohol. Magisch und unkonventionell sein Finale, vielseitig wie seine gesamte Erscheinung.

Klimaentwicklung

Das Jahr 2018 war geprägt von einem milden Herbst und Winter mit normalen Niederschlägen. Die Regenfälle verstärkten sich im Frühjahr, besonders im April und Mai, und nahmen dann in den Sommermonaten, die heiß und trocken waren, allmählich ab. Der September war leicht windig und äußerst angenehm, mit sonnigen Tagen, nicht übermäßigen Temperaturen (23-26°C) und sehr vereinzelten Gewittern.

Technische Anmerkungen

Organoleptische Noten: Gorgona Rosso 2018 ist so großartig ausgewogen wie der gesamte Jahresverlauf und präsentiert sich erneut mit einer ausgeprägten mediterranen Persönlichkeit. Er verzaubert mit seinem tiefen Rubinrot und glänzt lebhaft im Glas. In die Nase ströhmen Noten von roten reifen Früchten, begleitet von meditarraner Macchia mit Thymian, Myrte, Mastix, Erdbeerbauum und Johannisbrotbaum; gegen Ende ist ein Hauch orientalischer Würze zu vernehmen. Am Gaumen offenbart sich eine spielerische Harmonie zwischen Samt, Frische und Alkohol. Magisch und unkonventionell sein Finale, vielseitig wie seine gesamte Erscheinung.

Gorgona

Aus der Zusammenarbeit zwischen Frescobaldi und dem Gefängnis Instituto di Pena di Gorgona entsteht ein einzigartiger Wein – angebaut von den Häftlingen auf der Insel.

Gorgona

Gorgona

Gorgona: die insel schlechthin!

Gorgona
Gorgona

Gorgona

Gorgona: die insel schlechthin!

Finden Sie die nächste Weinhandlung

WoErwerben

Finden Sie die nächste Weinhandlung
Entdecken Sie, wo Sie die Weine finden können, die Sie lieben
© 2020 Copyright Marchesi Frescobaldi MwSt. - Eintragung im Handelsregister von Florenz 01770300489, Voll eingezahltes Grundkapital € 14.021.067
info@frescobaldi.it |+39 055/27141